Die Therapie

Physiotherapie (Krankengymnastik)

(Sport-)Physiotherapie ist eine ärztlich verordnete Bewegungstherapie, die bei (Sport-)Verletzungen und Verletzungsfolgen, Fehlentwicklungen oder Störungen organischer und psychischer Funktionen angewandt wird. Sie unterstützt und ergänzt sinnvoll die ärztliche Therapie.

03

Die Form erhalten durch Funktion

Im Wesentlichen ist Physiotherapie: Heilen durch Bewegen. Physiotherapeuten analysieren und interpretieren Schmerzzustände und sensomotorische Funktions- und Entwicklungsstörungen (z. B. Hyper- bzw. Hypomobilität) und beeinflussen diese mit spezifischen manuellen und anderen physiotherpeutischen Techniken. Durch aktive und passive Muskeldehnung sowie durch Muskelkräftigung werden Dysbalancen ausgeglichen und die Stoffwechselfunktion des Körpers wird aktiviert bzw. angeregt. Körpereigene Stoffe, die eine Entzündung einleiten oder aufrechterhalten (chronische Schmerzen), können ab- und beschädigte Strukturen wieder aufgebaut werden. Damit optimiert die Physiotherapie den Heilungsprozess.

Formen der Physiotherapie

Zur Physiotherapie gehören unter anderem folgende Teilbereiche:

  • manuelle Therapie
  • klassische Massage, bis hin zu speziellen Wirbelsäulenmassagen
  • manuelle Lymphdrainage
  • Krankengymnastik
  • neurologischen Behandlungsmethoden (nach Bobath und PNF)
  • Korrektur ungünstiger Gang-, Haltungs- und Bewegungsmuster
  • die funktionelle Bewegungslehre
Physikalischen Maßnahmen wie Elektrotherapie, kinesiologisches Taping, das Anlegen von Kompressionsverbänden, sowie die Fango- und die Wärmetherapie ergänzen die Physiotherapie.

Die Sportphysiotherapie

Die Sportphysiotherapie ist ein eigenständiger Bereich innerhalb der Physiotherapie. Hierbei werden sportspezifische Belastungen analysiert und ein individueller Plan zur Rehabilitation und Prävention wird erstellt. Unsere Therapeuten bringen neben der erforderlichen Zusatzqualifikation auch alle selbst Erfahrungen aus dem Leistungssport mit: die ideale Grundlage für die Betreuung von Sportlern während der Aufbauphase und des Trainings sowie in der Rehabilitation nach Verletzungen oder Operationen.

Pluspunkt für unsere Patienten

Insgesamt erfolgt die Therapie bei uns im Haus unter regelmäßiger Absprache zwischen Arzt und Therapeut. Wir setzen gemeinsam realistische Teilziele und dokumentieren den Therapieverlauf. So können Sie sehen, wie Sie durch Einüben der Funktion (wieder) in Form kommen.